revelation Räume

Die Entwicklung der Persönlichkeitsstruktur, Stärkung des Selbstbewusstseins, aktive Vertretung eigener Interessen sind wichtige Bausteine in der Offenen Arbeit mit Kindern. Dies setzt voraus den Kindern einen geeigneten Erfahrungshorizont zu bieten, durch Partizipation und Mitbestimmung z.B. bei der Gestaltung/Aneignung der Räume.

In den Räumen des Kinderhauses können die Kinder ihre Bedürfnisse nach Kommunikation, sozialer Anerkennung, Selbstdarstellung, Orientierung und Kontakt einlösen. Die Räumlichkeiten bilden die Basis für gemeinsame Begegnungen und bieten den Kindern Erfahrungsfelder, in denen sie persönliche Kompetenzen erweitern können. Gleichzeitig gibt es im Haus Rückzugsmöglichkeiten, damit Kinder Ruhe und Entspannung leben können.
 

package-newVIP-Raum
Der koedukative Ankommensraum im Kinderhaus Paradies

  • Bild_VIP_1
  • Bild_VIP_2
Hier befindet sich eine Sofa-Ecke, mehrere Eß- und Spieltische, ein Bastel- und ein Spielregal, ein Medienschrank sowie eine festinstallierte Spiegelwand.

Im VIP-Raum finden Kreativangebote statt, die Kinder können basteln, malen und spielen. Zudem haben die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, ein günstiges und warmes Mittagessen bei der circa 100 Meter entfernt stattfindenden (N)immersatt Mittagsversorgung zu kaufen und im KH zu essen.

  

package-newBoys 'n girls room
Ein Betreuungs- und geschlechterreflektierter Raum
           für Mädchen und Jungen

  • Bild_BG_1
  • Bild_BG_2
Hier befinden sich zwei Sofas, Sessel und Spieltische sowie ein kicker. Die Räume können Dienstags von Mädchen und Mittwochs von Jungen genutzt werden. 

Neben diesen Tagen, in denen die geschlechterreflektierte Arbeit stattfindet, sind die Räumlichkeiten für den Rest der Woche für die koedukative Arbeit mit Mädchen und Jungen vorgesehen.  An den "geschlechterreflektierten Tagen" findet ein monatlich strukturiertes Programm statt, in dem u.a. Ausflüge, Bastel-, Koch- und Kreativangebote angeboten werden.

Bei den Mädchen und Jungen ist es Priorität eine Beziehungsebene sowohl im Umgang mit den anderen Kinder, wie auch im Konatk mit den Pädagog*innen aufzubauen. Über die Niedrigschwelligkeit entsteht ein Vertrauensverhältnis und Wohlbefinden der Mädchen und Jungen im Kinderhaus. Diese Grundlage ermöglicht eine intensivere pädagogische Arbeit mit den Kindern. Des weiteren findet Dienstags bzw. Mittwochs ein themenspezifischer Mädchen- bzw. Jungenabend für die 8-12 jährigen statt.

 

package-newDie Turnhalle
Das Hallenangebot für Kinder

  • Bild_Turnhalle_1
  • Bild_Turnhalle_2
Die Turnhalle liegt im Erdgeschoss und gehört zur benachbarten Wilhelm-Hauff-Schule. Es sind zahlreiche Sport- und Turngeräte vorhanden, zudem gibt es Toiletten, Duschen und Umkleideräume. Dieses Angebot dient in erster Linie dazu, Mädchen und Jungen zur Bewegung zu animieren und ihnen Freude an sportlichen Aktivitären zu vermitteln.
  

package-newDer Multifunktionsraum
Eine vielfältige Kreativstätte für Kinder

  • Bild_Multi_1
  • Bild_Multi_2
Neben verschiedenen Musikinstrumenten und Spielen, besteht für die Kinder in diesen Räumlichkeiten täglich die Möglichkeit (unter pädagogischer Begleitung) ihre Hausaufgaben zu erledigen.

  

package-newDie Küche
Kochangebote für Kinder

  • Bild_Kueche_1
  • Bild_Kueche_2
In der Küche finden für Mädchen und Jungen pädagogisch begleitete Kochangebote statt. Hierbei werden die Kinder u.a. für ein gesundes und ausgewogenes Kochen sensibilisiert.

  

package-newDer Garten
Natur- und Spielspass für Kinder

  • Bild_Garten_1
  • Bild_Garten_2
Der Garten wird von den Kindern insbesondere zum Spielen genutzt. Zudem werden die Gemüsehochbeete gemeinsam von Mädchen und Jungen gepflegt.