revelation Räume

Die Entwicklung der Persönlichkeitsstruktur, Stärkung des Selbstbewusstseins, aktive Vertretung eigener Interessen sind wichtige Bausteine in der Offenen Arbeit mit Kindern. Dies setzt voraus den Kindern einen geeigneten Erfahrungshorizont zu bieten, durch Partizipation und Mitbestimmung z.B. bei der Gestaltung/Aneignung der Räume.

In den Räumen des Kinderhauses können die Kinder ihre Bedürfnisse nach Kommunikation, sozialer Anerkennung, Selbstdarstellung, Orientierung und Kontakt einlösen. Die Räumlichkeiten bilden die Basis für gemeinsame Begegnungen und bieten den Kindern Erfahrungsfelder, in denen sie persönliche Kompetenzen erweitern können. Gleichzeitig gibt es im Haus Rückzugsmöglichkeiten, damit Kinder Ruhe und Entspannung leben können.
 

package-newDie Kinderoase
Der koedukative Ankommensraum im Kinderhaus Paradies

  • Bild_Kinderoase_1
  • Bild_Kinderoase_2
Hier befinden sich zwei Sofa-Ecken, eine Sitzgruppe mit vier Sesseln, eine Küchenzeile, mehrere Eß- und Spieltische, ein Bastel- und ein Spielregal, ein Medienschrank sowie eine festinstallierte Spiegelwand.

Hier finden Kreativangebote statt, die Kinder können basteln, malen und spielen. Zudem wird der Raum auch für gemeinsames Kochen genutzt. Durch Kissen und Decken lädt der Raum die Kinder zur Entspannung und Ruhe ein.

Durch die hier stattfindende (N)Immersatt-Mittagessensversorgung, bei dem die Kinder täglich ein günstiges und warmes Mittagessen einnehmen können, ist dieser Raum für viele Kinder die erste Anlaufstelle und Begegnung im Kinderhaus.
 

package-newDas Kindercafé / Mädchencafé
Ein Betreuungsraum für Mädchen und Jungen
            & ein geschlechtspezifischer Raum für Mädchen

  • Bild_kindercafe_1
  • Bild_kindercafe_2
Hier befinden sich eine Küchenzeile, eine Theke, Sitzmöglichkeiten, eine Sofaecke und eine Theaterbühne. Diesen Raum können Mädchen und Jungen montags und dienstags ihre Bedürfnisse beim Spielen, Basteln nutzen.

Mittwochs bis freitags ist dieser Raum ein Mädchencafé mit einem monatlich strukturiertem Programm, in dem Ausflüge, Kochen, Bastel- und Kreativangebote als Schwerpunkte thematisch angeboten werden. Das Mädchencafé bietet Mädchen die Möglichkeit, frei von männlichen Standards und Blicken, sich ihrer selbst, ihrer Eigenschaften, Fähigkeiten und Fertigkeiten vergewissern zu können. Es dient zum Experimentieren und Ausprobieren: hier können sich Mädchen mit Freundinnen treffen, durch Anregungen und Angebote eigene Bedürfnisse und Interessen erkennen, vertiefen und formulieren lernen, bzw. leben.  Dies wird insbesonders donnerstags für die älteren Mädchen (8-12 Jahre) in einem themenspezifischen Mädchenabend intensiviert.
 

package-newDer Kindertreff / Jungentreff
Ein Betreuungsraum für Mädchen und Jungen
& ein geschlechtspezifischer Raum für Jungen

  • Bild_4
  • raum_1
In diesem Raum befinden sich ein Billardtisch, ein Kicker, eine Hochebene, ein raumteilendes Regal mit verschiedenen Spielen, zwei Sofas und mehrere Tische mit entsprechenden Stühlen. Es ist ein multifunktionaler Raum, der mit seiner Ausstattung großzügige Freizeitmöglichkeiten bereithält und den Kindern selbstbestimmtes Spielen ermöglicht. Hier können sich die Kinder Roller, Skateboards, Inline-Skates etc. ausleihen. Dieser Raum kann montags und dienstags sowohl von Mädchen als auch Jungen zum Spielen, Basteln usw. genutzt werden.

Mittwochs bis freitags ist dieser Raum ein Jugentreff mit einem monatlich strukturiertem Programm, in dem Ausflüge, Kochen, Bastel- und Kreativangebote als Schwerpunkte thematisch angeboten werden. Bei den Jungen ist es Priorität eine Beziehungsebene, sowohl im Umgang mit anderen Jungen, wie auch im Kontakt zu den männlichen Pädagogen aufzubauen. Über die Niedrigschwelligkeit entsteht ein Vertrauensverhältnis und Wohlbefinden der Jungen im Kinderhaus, so das eine Grundlage für intensiver pädagogische Arbeit ermöglicht wird. Des weiteren findet mittwochs ein themenspezifischer Jungenabend für die 8-12 Jährigen statt.
 

package-newDer Kuschelraum
Ein Ausleihraum für die Kinder

  • Bild_Kuschelraum_1
  • Bild_Kuschelraum_2
In diesem Raum steht in der einen Ecke ein Podest aus Matratzen, Kissen, Lichterketten, Decken etc. Die Kinder haben die Möglichkeit diesen Raum gegen Pfand auszuleihen, um dort beispielsweise zu Lesen, Musik zu hören oder sich mit der Clique zurückzuziehen. Da sich dieser Raum in unmittelbarer Nähe zum Hausaufgabenraum befindet ist eine Ausleihe und Nutzung nur eingeschränkt möglich. Die Nutzung des Kuschelraumes erfreut sich trotzdem großer Beliebtheit.
 

package-newDie Turnhalle
Das Hallenangebot für Kinder

  • Bild_Turnhalle_1
  • Bild_Turnhalle_2
Die Turnhalle liegt im Erdgeschoss und gehört zur benachbarten Wilhelm-Hauff-Schule. Es sind zahlreiche Sport- und Turngeräte vorhanden, zudem gibt es Toiletten, Duschen und Umkleideräume. Dieses Angebot dient in erster Linie dazu, Mädchen und Jungen zur Bewegung zu animieren und ihnen Freude an sportlichen Aktivitären zu vermitteln.
 

package-newDer Medienraum
Medienkompetenz für alle Kinder

  • raum_5
Zur heutigen Lebenswelt der Kinder gehört auch die Medienvielfalt. Vielfach besitzen Mädchen und Jungen schon in jungen Jahren eigene Fernsehgeräte, Computer oder Spielkonsolen und Handys. Mit gezielten Angeboten zeigen wir mit unserer Arbeit Möglichkeiten der eigenverantwortlichen sinnvollen Nutzung auf. Dazu steht den Kindern im Kinderhaus mehrere Computer mit Kinderschutz-Software zur Verfügung.

Die Kinder können im Kinderhaus unter pädagogischer Begleitung einen Computer- u. Internetführerschein machen. Anschließend können die Kinder gegen Abgabe eines Pfandstücks selbständig den Computer bei der Erledigung von Hausaufgaben nutzen.
 

package-newDer Musikraum
Eine Kreativstätte für Kinder

  • Bild_Musikraum_1
  • Bild_Musikraum_2
Der Musikraum ist ein großer Raum, der mit einigen Stühlen und einer Spiegelwand eingerichtet ist. Die Kinder haben die begrenzte Möglichkeit den Musikraum am späten Nachmittag gegen Pfand auszuleihen. Dieser Raum steht unter der Verwaltung der benachbarten Grundschule, bzw. des Schulamtes.

Hier finden die Proben und Aufführungen von Theater- und Tanzprojekten statt.